Am 07. und 09. Nov. 2014 fand das Martinigansschießen mit neuem Programm bei uns auf und in den Schießanlagen statt. 31 Teilnehmer fanden den Weg zu uns und konnten sich mit der Sportpistole, GK-Pistole und dem Bogen messen.

15 Gänse fanden einen neuen Besitzer, wobei 3 Gänse als “Trostpreis” für die schlechtesten der jeweiligen Disziplinen ausgegeben wurden. In jeder Disziplin wurden 15 Schuss pro Durchgang gemacht und alle gemeinsam gewertet, so dass die Wahl des Sportgerätes keinen Unterschied in der Wertung bedeutet hat. Die ersten 3 Plätze teilten zwei GK-Pistolenschützen und ein Bogenschütze unter sich auf. Die ersten 3 Plätze teilten zwei GK-Pistolenschützen und ein Bogenschütze unter sich auf. Den 3. Platz hat mit 96 Ringen Albert Janowsky (GK-P), den 2. Platz hat mit 97 Ringen Klaus Leukert (GK-P) und den 1. Platz hat mit 100 Ringen Mathias Wünsche (Bogen) belegt. Eine Gesamtliste kann auf unserer Homepage im Anhang zum Bericht heruntergeladen werden. Im Anschluss der Siegerehrung wurde noch begeistert den Gänsekeulen, Kartoffel- und Semmelknödel von unserem Martinikoch Albert Schmidt zugesprochen. Traditionell, wie jedes Jahr, hat unser Albert Schmidt mit seinem Team wieder einen kulinarischen Leckerbissen aus unserem Backofen gezaubert. Mit Gänsekeule und Schweinebraten wurden unsere Gäste wieder vorzüglich bewirtet.

Wir möchten uns nochmals bei allen die vor und hinter den Kulissen geholfen und gekocht haben ein herzliches Dankeschön sagen. Hoffentlich klappt das im nächsten Jahr wieder so gut.