Am vergangenen Sonntag lud Metzingen 2 Bempflingen 4 zum Heimkampf nach Bempflingen ein.

Da in Metzingen gerade umfangreiche Umbaumaßnahmen am Stand durchgeführt werden, musste der Metzinger Heimkampf auf unserer Anlage ausgetragen werden. Leider mussten die Metzinger krankheitsbedingt sehr stark geschwächt antreten. Somit konnten wir mit einen sehr mageren Ergebnis dennoch den “Auswärtssieg” erringen. Metzingen hat mit 510:668 Ringen den “Heimkampf” verloren.
Scheinbar ist der Wettkampfdruck noch für alle Beteiligten etwas hoch und/oder die alten Hasen versuchen sich im Minimalprinzip. Hier hilft – wie bereits gesagt – nur Training im Wettkampfmodus und einfach viel Geduld.